BSH

Ergebnisse der Seevermessung

Die erfassten Tiefendaten werden zu Tiefenmodellen verarbeitet. In der Seevermessungsdatenbank (SDB) werden die Daten bearbeitet, geprüft und freigegeben. Diese Seevermessungsergebnisse werden an verschiedene Kunden weitergeben. Die Nautische Kartographie im BSH nutzt die freigegebenen Daten zur Weiterverarbeitung in den Seekarten.

GeoSeaPortal

Im GeoSeaPortal des BSH stehen digitale Gittermodelle im 50 m-Raster zum Download bereit. Die Daten sind kostenfrei gemäß GeoZG.

Zum GeoSeaPortal

Baltic Sea Bathymetry Database

Die BSH-Daten sind auch über internationale Plattformen wie der BSHC verfügbar.

Zur Baltic Sea Bathymetry Database

Auf spezielle Anforderung können digitale Daten, beispielsweise in einem 1 m-Raster, auf einen FTP-Server bereitgestellt werden. Hier kann je nach Bereitstellungsaufwand ein Entgelt anfallen.

Topographische Karte des Seegrundes

Die mit dem bis 2013 gebräuchlichen Verfahren erstellte „Topographische Karte des Seegrundes“ (TKS) für den deutschen Bereich der Nord- und Ostsee kann auf Anfrage digital als PDF-Datei erworben werden.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK