BSH

Notifizierte Stellen

Notifizierte Stellen nach MED

Die Zertifizierung von Schiffsausrüstung nach der Schiffsausrüstungsrichtlinie (Marine Equipment Directive - MED) erfolgt ausschließlich durch notifizierte Stellen. Diese notifizierten Stellen können in jedem europäischen Mitgliedsstaat (beziehungsweise EFTA-Staat) ansässig sein. Für die Anerkennung und Überwachung ist die jeweilige nationale Aufsichtsbehörde zuständig.

Notifizierte Stellen in Deutschland

In Deutschland erfolgt die Anerkennung und Überwachung von notifizierten Stellen durch das BSH. Derzeit gibt es in Deutschland 6 notifizierte Stellen:

NameKontaktNotifiziert für folgende Ausrüstung

Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft, Post-Logistik, Telekommunikation, Prüf- und Zertifizierungsstelle SEE (BG Verkehr)

Kenn-Nr.: NB 0736

Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft, Post-Logistik, Telekommunikation, Prüf- und Zertifizierungsstelle SEE (BG Verkehr)
Brandstwiete 1
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 36137319
Fax: +49 40 36137204

E-Mail: med@bg-verkehr.de
Internetseite: www.deutsche-flagge.de

  • Rettungsmittel
  • Verhütung der Meeresverschmutzung
  • Brandschutzausrüstung
    (nur MED/3.1 - 3.8, 3.11, 3.13 - 3.27, 3.29, 3.30, 3.32 - 3.41, 3.44, 3.47, 3.52, 3.54 - 3.59 und 3.64)

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
(DGUV)
DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle
Fachbereich Persönliche Schutzausrüstungen

Kenn-Nr.: NB 0299

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
DGUV Test Prüf- und Zertifizierungsstelle
Fachbereich Persönliche Schutzausrüstungen
Zwengenberger Strasse 68
42781 Haan

Telefon: +49 2129 576 431
Fax: +49 2129 576 400

E-Mail: psa-zs@bgbau.de
Internetseite: www.bgbau.de/zs-bgbau-deutsch

  • Rettungsmittel

    (nur MED/1.1, 1.4, 1.5a,b,c und 1.6a,b,c)

  • Brandschutzausrüstung
    (nur MED/3.3, 3.4, 3.5, 3.6, 3.7 und 3.8)

DNV GL SE

Kenn-Nr.: NB 0098

DNV GL SE
Brooktorkai 18
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 36149 0
Fax: +49 40 36149 100

E-Mail: info@dnvgl.com
Internetseite: www.dnvgl.com

  • Rettungsmittel
  • Verhütung der Meeresverschmutzung
  • Brandschutzausrüstung
  • Navigationsausrüstung
  • Funkausrüstung
  • Ausrüstung nach COLREG 72
  • Sonstige Sicherheitsausrüstung
  • Ausrüstung nach SOLAS Kapitel II-1

IBExU Institut für Sicherheitstechnik GmbH

Kenn-Nr.: NB 0637

IBExU Institut für Sicherheitstechnik GmbH
Fuchsmühlenweg 7
09599 Freiberg

Telefon: +49 3731 3805-0
Fax: +49 3731 3805-10

E-Mail: post@ibexu.de
Internetseite: www.ibexu.de

  • Brandschutzausrüstung
    (nur MED/3.12)

Lloyd's Register Deutschland GmbH

Kenn-Nr.: NB 0525

Lloyd's Register Deutschland GmbH
Überseeallee 10
20457 Hamburg

Telefon: +49 40 34970010102
Fax: +49 40 950692656

E-Mail: eu-directives.de@lr.org
Internetseite: www.lr.org

  • Rettungsmittel
  • Verhütung der Meeresverschmutzung
  • Brandschutzausrüstung

PHOENIX TESTLAB GmbH

Kenn-Nr.: NB 0700

PHOENIX TESTLAB GmbH
Königswinkel 10
32825 Blomberg

Telefon: +49 5235 9500 24
Fax: +49 5235 9500 28

E-Mail: office@phoenix-testlab.de
Internetseite: www.phoenix-testlab.de

  • Navigationausrüstung
    (nur MED/4.6, 4.7, 4.9, 4.14, 4.15, 4.18, 4.20 - 4.22, 4.29, 4.30, 4.32, 4.34 - 4.38, 4.41, 4.44, 4.47, 4.50, 4.51, 4.53, 4.55, und 4.56)
  • Funkausrüstung
    (ohne MED/5.21)

TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG

Kenn-Nr.: NB 0045

TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG
Bereich Energietechnik
Große Bahnstraße 31
22525 Hamburg

Telefon: +49 40 8557-0
Fax: +49 40 8557-2295

E-Mail: hamburg@tuev-nord.de
Internetseite: www.tuev-nord.de

  • Rettungsmittel
  • Brandschutzausrüstung
    (ohne MED/3.69 bis 3.71)

Wie kann ich notifizierte Stelle werden?

Das BSH ist zuständig für die Anerkennung und Überwachung von deutschen notifizierten Stellen. Die Benennung und Notifizierung erfolgt anhand der Notifizierungsregeln des BSH (PDF, 115KB, Datei ist nicht barrierefrei). Die Antragsstellung kann formlos oder mittels Antragsformular (doc, 66KB, Datei ist nicht barrierefrei) erfolgen.

Nach erfolgreich durchlaufenem Benennungs- und Notifizierungsverfahren wird die neue notifizierte Stelle in die europäische NANDO Datenbank aufgenommen. In dieser Datenbank sind alle notifizierten Stellen in Europa enthalten.

Überwachung der notifizierten Stellen

Eine Überprüfung der deutschen notifizierten Stellen erfolgt mindestens im Abstand von 2 Jahren. Eine anlassbezogene Überprüfung bleibt dem BSH im Rahmen seiner Aufsichtstätigkeit jederzeit vorbehalten.