BSH

N-3.8

Karte der Fläche N-3.8 Karte N-3.8

Stand des Verfahrens

Die Fläche N-3.8 wird nach FEP 2019 im Jahr 2021 durch die BNetzA ausgeschrieben. Die Fläche wird derzeit voruntersucht.

Die Einzelheiten zum Stand des Verfahrens entnehmen Sie bitte der folgenden Zusammenstellung:

Öffentliche Beteiligung zur Voruntersuchung

Die Einleitung des Verfahrens für die Voruntersuchung der Fläche N-3.8 wurde am 19.05.2017 bekanntgemacht. Gleichzeitig wurde ein Beteiligungsdokument, das den beabsichtigten Gegenstand und Umfang der Voruntersuchung beschreibt, veröffentlicht:

Beteiligungsdokument zur Voruntersuchung der Flächen N-3.7, N-3.8 und O-1.3

Untersuchungsrahmen

Gegenstand und Umfang der Voruntersuchung für die Fläche N-3.8 wurde am 28.06.2017 in einem Anhörungstermin vorgestellt und besprochen. Auf Grundlage des Anhörungstermins und der eingegangenen Stellungnahmen wurde am 30.08.2019 folgender Untersuchungsrahmen festgelegt:

Untersuchungsrahmen der Fläche N-3.8

Eignungsprüfung

Die Eignung der Fläche wird derzeit geprüft und in diesem Rahmen eine strategische Umweltprüfung durchgeführt. Die Ergebnisse der Prüfung werden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2020 im Entwurf veröffentlicht und eine Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt.

Ein Erörterungstermin zur Besprechung der vorläufigen Ergebnisse der Eignungsprüfung und der strategischen Umweltprüfung wird voraussichtlich im Sommer 2020 stattfinden.

Informationen über die Fläche

Die Informationen über die Fläche werden im Rahmen der Ausschreibung der Fläche durch die BNetzA spätestens sechs Monate vor dem Gebotstermin am 01. September 2021 bekanntgemacht.