BSH

RAVE: Research at alpha ventus

StationPosition (Breite)Position (Länge)Wassertiefe
Alpha Ventus54° 0′ 30″ N6° 35′ 54″ O29m

Datenbank

Die Forschungsinitiative RAVE führt seit 2009 Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im ersten deutschen Offshore-Testfeld alpha ventus durch. Damit generiert die Forschungsinitiative Erfahrung und Wissen, die den Aufbau und Weiterentwicklung der deutschen Offshore-Windenergie voranbringen. RAVE wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

In insgesamt über 30 Forschungsprojekten haben mehr als 60 Partner aus Wissenschaft und Industrie ein breites Spektrum an Forschungsfragen bearbeitet. Die Themen reichen von ökologischen Fragestellungen über die Weiterentwicklung der Anlagen und Fundamente bis hin zur Optimierung des gesamten Windparkbetriebs.

Seit 2009 werden im Rahmen von RAVE an vier der 12 Windenergieanlagen, dem Umspannwerk und im Windpark selber mit einer Vielzahl von Sensoren Messdaten gewonnen. Das Messprogramm umfasst anlagenspezifische Messungen in Rotor, Gondel, Turm und Gründungsstruktur, wie zum Beispiel Dehnungs-, Beschleunigungsmessungen und die Aufzeichnung von Betriebsparameter. Die umweltrelevanten Messungen umfassen die meteorologischen und ozeanographischen Parameter, wie zum Beispiel Wind, Temperatur, Seegang, Strömung und Wasserstand. Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Webseite zu RAVE.

Ziel von RAVE ist es, die Forschung für die Offshore-Windenergie zu fördern und diese weltweit einmaligen Daten für Forschungszwecke zur Verfügung zu stellen. Alle Messdaten sind im RAVE Forschungsarchiv, das vom BSH betrieben wird, gesichert und können heruntergeladen werden.

Für die Nutzung dieser Daten gelten spezielle Regelungen, zu deren Einhaltung sich der Nutzer durch Eingehen der RAVE-Datennutzungsvereinbarung verpflichtet. Diese muss vom Nutzer unterschrieben und dem BSH im Original per Post zugesandt werden. Der Vertragstext kann nicht geändert werden. Für einige sehr vertrauliche Daten gelten spezielle Regelungen. Weitere Informationen zur Anmeldung als Nutzer finden Sie in der nachfolgenden Anleitung. Das BSH Service Portal können Sie unter diesem Link erreichen.