BSH

Jahrespressekonferenz des BSH

Anfang 20.01.2022 11:00 Uhr
Ende 20.01.2022 12:00 Uhr

Am 20.01.2022 stellt die Präsidentin des BSH, Dr. Karin Kammann-Klippstein, Aufgaben und Ergebnisse des BSH aus dem Jahr 2021 vor. Die Pressekonferenz findet virtuell statt.

Das erste Einsatzjahr des neuen Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiffes ATAIR bei der großen Sommeraufnahme, Weiterentwicklungen im Bereich automatisierte Navigation und Schiffssteuerung, Kooperation zur Abwehr von Cyberangriffen und anderen äußeren Gefahren im maritimen Bereich, Entwicklungen in der Offshore-Windenergie und der maritimen Raumordnung und das neue Seekartennull sind einige der Themen, die das BSH 2021 – dem zweiten Corona-Jahr in Folge – beschäftigten.

Neben der Präsidentin des BSH, Frau Dr. Karin Kammann-Klippstein, stehen zur Verfügung:

Dr. Bernd Brügge, Vizepräsident und Leiter der Abteilung „Meereskunde“,
Dr. Nico Nolte, Leiter der Abteilung „Ordnung des Meeres“,
Thomas Dehling, Leiter der Abteilung „Nautische Hydrographie“ und
Jörg Kaufmann, Leiter der Abteilung „Schifffahrt“.