BSH

Jörg Kaufmann

Jörg Kaufmann fährt nach seiner Offiziersausbildung und dem Studium bei der Deutschen Marine als Wachoffizier und Kommandant auf U-Booten zur See. Die Kenntnisse von der Arbeit auf See und dem, was es heißt, Schiff und Besatzung bei jedem Wetter sicher in den nächsten Hafen zu bringen, ergänzt er bei der Klassifikationsgesellschaft Bureau Veritas Deutschland um Erfahrungen in der Arbeit mit Sicherheitsmanagementsystemen in der Handelsschifffahrt. Seine Hauptmotivation ist, die Schifffahrt noch sicherer zu machen, wozu die Arbeitsverfahren an Bord und auch die Kommunikationsprozesse an Bord wie an Land und in Verbindung miteinander ständig auf weiteres Verbesserungspotenzial zu überprüfen sind. Als Untersuchungsführer bei der Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung (BSU) analysiert Jörg Kaufmann anschließend Havarien, um daraus Empfehlungen abzuleiten, künftig Unfälle zu vermeiden. Nach fast siebenjähriger Leitung der Bundesstelle übernimmt er 2012 die Führung der Abteilung Schifffahrt (S) des BSH. Hier setzt er sich neben den vielseitigen Aufgaben in Deutschland auch in der internationalen Gremienarbeit für die Gestaltung globaler Abkommen ein. Das Ziel: mehr Sicherheit auf See und ein verbesserter Schutz für die Meeresumwelt – weltweit.

Lebenslauf Jörg Kaufmann (PDF, 213KB, Datei ist nicht barrierefrei)