BSH

BSH als Arbeitgeber


Mit Ihrer Arbeit bei uns tragen Sie ganz persönlich dazu bei, der Allgemeinheit professionelle öffentliche Dienstleistungen anzubieten.

Die rund 900 Beschäftigten des BSH arbeiten in Hamburg, Rostock, unseren Außenstellen Hamburg-Sülldorf, Bremerhaven, Kiel, Wilhelmshaven und Wedel sowie auf unseren Schiffen in einem angenehmen Arbeitsumfeld.

Mit Gehältern aus der Privatwirtschaft können wir in einigen Berufsgruppen nicht konkurrieren. Stattdessen bieten wir Ihnen eine langfristige Entwicklungsperspektive sowie die Sicherheit einer Beschäftigung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst und je nach Aufgabe und den persönlichen Voraussetzungen auch die Möglichkeit einer Verbeamtung – und damit in beiden Fällen eine lebenslange berufliche und finanzielle Sicherheit.

Strukturierte erste Arbeitsphase

Wir begleiten Sie von Ihrem ersten Arbeitstag an mit einer umfassenden Einarbeitung und regelmäßigen Veranstaltungen für neue Beschäftigte durch die erste Arbeitsphase. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass die persönlichen Begegnungen nicht zu kurz kommen. Neue Beschäftigte treffen sich regelmäßig in lockerer Runde, um sich unkompliziert kennenzulernen und auszutauschen.

Öffentlicher Nahverkehr

Unsere Dienstorte sind sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden und gut mit dem Fahrrad zu erreichen. Die HVV-Proficard für den Hamburger Nahverkehr können wir Ihnen als Großkunde vergünstigt anbieten.

Kantinen

Sowohl am Standort Hamburg als auch in Rostock befinden sich privatbetriebene Kantinen, die von morgens bis nachmittags vielseitige Speisen anbieten. Dazu gibt es in der unmittelbaren Umgebung beider Standorte weitere Möglichkeiten, eine Mahlzeit einzunehmen oder einzukaufen. Die Standorte am Wasser beider Dienstsitze laden während der Mittagspause zu erholsamen Spaziergängen ein.

Fachbibliothek

Das BSH verfügt über eine öffentliche Fachbibliothek. Hier können Sie sich Literatur ausleihen, in Fachdokumenten stöbern sowie in den verschiedenen Datenbanken recherchieren.

Betriebssport

Sie treiben gerne Sport in Gemeinschaft? Im BSH sind verschiedene Betriebssportgruppen vertreten, die sich über weitere sportliche beziehungsweise aktive Kolleginnen und Kollegen sehr freuen. Zurzeit werden die Sportarten Fußball, Kegeln, Laufen, Schach, Segeln, Squash, Tischfußball, Tischtennis und Volleyball angeboten. Sollte Ihnen einmal etwas passieren: Beim Betriebssport sind Sie versichert.

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz liegen uns sehr am Herzen. Vorgeschriebene Schutzarbeitskleidung wird von uns gestellt. Außerdem stehen Ihnen bei Bedarf an beiden Standorten eine Sozialberatung und ein Betriebsarzt beziehungsweise eine Betriebsärztin zur Verfügung.

Sozialwerk

BSH-Beschäftigte können Mitglied im Sozialwerk der Bundesverkehrsverwaltung werden. Aufgabe des Sozialwerkes ist es, Maßnahmen zur Erholung zu fördern und durchzuführen. Es vermietet daher auch günstig Ferienwohnungen an attraktiven Orten deutschland- und europaweit. Bei allen Erholungsmaßnahmen werden Familien mit Kindern sowie kranke und behinderte Menschen vorrangig berücksichtigt.

Ideenmanagement

Ideen sind im BSH herzlich willkommen. Ein Ideenmanagement dient der Verbesserung der Arbeitsabläufe und -verfahren, hilft Kosten zu senken, Arbeitsbedingungen zu verbessern und den Bürokratieaufwand zu verringern. Neben der Honorierung geeigneter Vorschläge stellt die Übernahme der Idee auch eine besondere fachliche Anerkennung Ihrer Arbeit dar.

Bringen Sie sich bei uns ein und gestalten Sie den beruflichen Alltag mit. Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK