Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie    
 

Windparks

   
 
 

Offshore-Windenergie: BSH genehmigt 20. Windpark

Windparks > Genehmigte Windparkprojekte in der Nordsee > Pressemitteilung vom 21.12.2007

21.12.2007

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) genehmigte einen weiteren Windpark in der Nordsee. Die EOS Offshore AG aus Varel kann damit 80 Windenergieanlagen errichten, die 85 km nördlich der Insel Borkum geplant sind.

Das Vorhaben "Hochsee Windpark He dreiht" ist das insgesamt 20. vom BSH genehmigte Windpark-Projekt in der Ausschließlichen Wirtschaftzone (AWZ) von Nord- und Ostsee (17 Nordsee, 3 Ostsee). Zwei Projekte in der Ostsee wurden bislang abgelehnt. Gegenwärtig laufen die Planungen für 47 Vorhaben (40 Nordsee, 7 Ostsee).


Zu den Eckpunkten der Genehmigung

Suche


Wenn Sie Informationen zu bestimmten Begriffen suchen, können Sie sich hier alle Seiten anzeigen lassen, die diese Begriffe enthalten.





Verknüpfung der Begriffe mit

Druckversion

Seite drucken

Kontakt


Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Janine Sänger-Graef,
Telefon 040 3190 - 6300
oder an Dr. Nico Nolte, Telefon 040 3190 - 6000

Links


Mehr dazu auf www.bsh.de:
Standards
CONTIS
Seekabel
Rohrleitungen
Forschungshandlungen
Ökologische Begleituntersuchungen Testfeld "alpha ventus"

English Version

 
go...
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 22.10.2015 15:09:36  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum