Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie    
 

Seevermessung

   
 
 

Bearbeiten der Vermessungsdaten

Bei der Vermessung fallen Tiefenwerte in großer Zahl an, die in der Auswertung bearbeitet werden müssen. Nachdem die Daten von Ausreißern bereinigt wurden, werden die Tiefen ausgedünnt. Übrig bleiben die repräsentativen Werte.

Tiefenauswahl auf dem Profil mittels Bearbeitungssoftware

 

Klicken auf die Bilder öffnet eine größere Ansicht

 

 

Die Vermessung und Auswertung wird komplett digital durchgeführt. Während des gesamten Prozesses greift der Bearbeiter interaktiv ein. Dabei sind aber die Erfahrung und der Sachverstand des Bearbeiters gefordert, um einzelne Messwerte richtig interpretieren und die Topographie des Meeresbodens plausibel darstellen zu können.

 

Tiefenreduzierung automatisch Tiefenreduzierung manuell nachgearbeitet

 

Zur Seevermessung zurück

Suche


Wenn Sie Informationen zu bestimmten Begriffen suchen, können Sie sich hier alle Seiten anzeigen lassen, die diese Begriffe enthalten.





Verknüpfung der Begriffe mit

Druckversion

Seite drucken

Kontakt


Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Thomas Dehling, Telefon 0381 4563 - 719

Links


Mehr dazu auf www.bsh.de:
Wracksuche
Bathymetrie

English Version

 
go...
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 17.04.2013 09:34:45  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum