Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie    
 

Seegang

   
 
 

Die Parameter


Signifikante Wellenhöhe
Die signifikante Wellenhöhe Hs entspricht dem Mittelwert des Drittels der höchsten Wellen (H1/3 ). Bei der Datenauswertung wird die signifikante Wellenhöhe nach der Gleichung:
Gleichung Wellenhöhe
berechnet. E(f) ist die Energie pro Frequenzband df.
Die signifikante Wellenhöhe kann als Vergleichswert zu den auf visuellen Schätzungen basierenden Schiffsbeobachtungen betrachtet werden.

Perioden, Frequenzen
Die Nulldurchgangsperiode (zero crossing period) Tz ist die mittlere Periode aller Auslenkungen der Wasseroberfläche, die die mittlere Wasserstandslinie schneiden. Sie ist geringfügig kürzer als die mittlere Periode Tm. Die Peakperiode ist in der Regel die längste. Sie ist die Periode des absoluten spektralen Energiemaximums.

Peakperiode Gleichung Peakperiode
mittlere Periode Gleichung mittlere
		  Periode
Nulldurchgangsperiode Gleichung
		  Nulldurchgangsperiode
n-tes Moment (mode) Gleichnung n-tes Moment

Seegangsrichtung
Die Richtungsangabe bezieht sich auf die Richtung des absoluten Energiemaximums.
 

Suche


Wenn Sie Informationen zu bestimmten Begriffen suchen, können Sie sich hier alle Seiten anzeigen lassen, die diese Begriffe enthalten.





Verknüpfung der Begriffe mit

Druckversion

Seite drucken

Kontakt


Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Thorger Brüning, Telefon 040 3190 - 3133

Links

Mehr dazu auf www.bsh.de: Seegangsstatistiken
MARNET

English Version

 
go...
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: Jan 12, 2007 3:06:56 PM  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum