Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie    
 

Fernerkundung

   
 
 

Satelliten- und Flugzeugmessungen

Remote Sensing- oder Fernerkundungsdaten  erfassen Eigenschaften der Meeresoberfläche aus großer Entfernung. Hierzu gehören z.B. Messungen der Oberflächentemperatur (SST, Sea Surface Temperature), der Chlorophyll- und Schwebstoffkonzentration vom Satelliten oder vom Flugzeug aus oder Messungen des Seegangs und der Oberflächenströmung mittels Radar von Satelliten, Flugzeugen oder Landstationen aus.

 

Suche


Wenn Sie Informationen zu bestimmten Begriffen suchen, können Sie sich hier alle Seiten anzeigen lassen, die diese Begriffe enthalten.





Verknüpfung der Begriffe mit

Druckversion

Seite drucken

Kontakt


Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Hartmut Heinrich, Telefon 040 3190 - 3200

Links


Mehr dazu auf www.bsh.de:
MUDAB

English Version

 
go...
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 05.09.2005 11:38:08  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum