Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie    
 

MURSYS - Nord- und Ostsee

   
 
 

Mittlere Wasseroberflächentemperaturen in Nord- und Ostsee

 

Vorhandene Berichte :    Januar 2012    Februar 2012    März 2012    April 2012    Mai 2012    Juni 2012    Juli 2012    August 2012    September 2012    Oktober 2012    November 2012    Dezember 2012    Januar 2013    Februar 2013    März 2013    April 2013    Mai 2013    Juni 2013   

Juni
2013

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Juni 2013

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Juni 2013, GIF-Graphik: 22 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Juni 2013. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Mai
2013

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Mai 2013

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Mai 2013, GIF-Graphik: 21 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Mai 2013. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Apr.
2013

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für April 2013

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für April 2013, GIF-Graphik: 20 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für April 2013. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

März
2013

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für März 2013

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für März 2013, GIF-Graphik: 21 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für März 2013. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Feb.
2013

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Februar 2013

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Februar 2013, GIF-Graphik: 22 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Februar 2013. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Jan.
2013

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Januar 2013

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Januar 2013, GIF-Graphik: 22 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Januar 2013. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Dez.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Dezember 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Dezember 2012, GIF-Graphik: 22 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Dezember 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Nov.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für November 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für November 2012, GIF-Graphik: 43 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für November 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Okt.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Oktober 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Oktober 2012, GIF-Graphik: 20 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Oktober 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Sep.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für September 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für September 2012, GIF-Graphik: 20 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für September 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Aug.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für August 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für August 2012, GIF-Graphik: 20 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für August 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Juli
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Juli 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Juli 2012, GIF-Graphik: 21 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Juli 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Juni
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Juni 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Juni 2012, GIF-Graphik: 20 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Juni 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Mai
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Mai 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Mai 2012, GIF-Graphik: 20 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Mai 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Apr.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für April 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für April 2012, GIF-Graphik: 19 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für April 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

März
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für März 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für März 2012, GIF-Graphik: 20 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für März 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Feb.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Februar 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Februar 2012, GIF-Graphik: 21 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Februar 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

Jan.
2012

  Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie, Hamburg•Rostock:
"Wasseroberflächentemperaturkarten der Nord- und Ostsee (SST Monatsmittel)"
(M 14)

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur in Nord- und Ostsee für Januar 2012

Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Januar 2012, GIF-Graphik: 21 KB

Abbildung 1: Monatliche Verteilung der mittleren Wasseroberflächentemperatur (Satellitendaten) in Nord- und Ostsee für Januar 2012. Die mittlere Wasseroberflächentemperatur setzt sich aus ca. 210 Passagen der NOAA Satelliten zusammen.

MURSYS - Startseite MURSYS - Nordsee alphabetisch MURSYS - Ostsee alphabetisch
MURSYS - aktuell MURSYS - retrospektiv MURSYS - Archiv

Suche


Wenn Sie Informationen zu bestimmten Begriffen suchen, können Sie sich hier alle Seiten anzeigen lassen, die diese Begriffe enthalten.





Verknüpfung der Begriffe mit

Druckversion

Seite drucken

Kontakt


Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die MURSYS-Redaktion, Telefon 040 3190 - 3523

Links


Mehr dazu auf www.bsh.de:
MUDAB
DOD
BLMP

English Version

 
go...
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 02.07.2013 13:42:46  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum