Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie    
 

Planprüfung und Bordbesichtigung

   
 
 

Planprüfung und Bordbesichtigung von Navigations- und Funkausrüstung

Planprüfung

Bei einem Neubau oder einer Um- und Nachrüstung eines Schiffes ist vor einer Besichtigung eine Planprüfung der Navigations- und Funkausrüstung durchzuführen. Diese Planprüfung ist ein Teil der Erstbesichtigung (Initial Survey). Anhand von Plänen und Unterlagen wird geprüft, dass die notwendigen Anforderungen an die Aufstellung, Anbringung oder den Einbau von Schiffsausrüstung eingehalten werden. Damit dient die Planprüfung der Vorbereitung der Bordbesichtigung und hilft, sonst gegebenenfalls notwendige und kostspielige Umbauten zu vermeiden.

Weitere Informationen und Antragsformulare

Bordbesichtigung

Nach der Planprüfung folgt die Erstbesichtigung. Bei der Erstbesichtigung wird überprüft, dass bei dem Einbau der Schiffsausrüstung die geprüften Pläne eingehalten wurden, die Ausrüstung dem zugelassenen Zustand entspricht und einwandfrei funktioniert. Die Funktionsprüfung von Ausrüstungsgegenständen erfolgt in der Regel an Bord, bei einigen Ausrüstungsgegenständen wie Kompassen und Wendekreiseln aber im Labor.
Bei Wiederholungsprüfungen, die in regelmäßigen Abständen erfolgen müssen, wird zusätzlich zu der Funktionsprüfung auf Änderungen gegenüber der letzten Besichtigung geachtet.

Weitere Informationen und Antragsformulare

     

Suche


Wenn Sie Informationen zu bestimmten Begriffen suchen, können Sie sich hier alle Seiten anzeigen lassen, die diese Begriffe enthalten.





Verknüpfung der Begriffe mit

Druckversion

Seite drucken

Kontakt


Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Matthias Lafrentz, Telefon 040 3190 - 7211,
Fax 040 3190 - 5000

Links


Mehr dazu auf www.bsh.de:
Aufstellung an Bord

English Version

 
go...
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 06.02.2015 09:01:08  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum