Rohrleitungen - Bild 1





Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie
   
 

Rohrleitungen - Bild 1

   
 
 

Von großen, seegängigen Verlegefahrzeugen wurden die Transit-Rohrleitungen zwischen Norwegen und Deutschland durch die Nordsee verlegt.

Als Beispiel wird das Verlegefahrzeug CASTORO SEI gezeigt. Es ist 151,80 m lang, 70,50 m breit, 29,80 m hoch, max. 15,50 m tief, hat eine Wasserverdrängung von max. 41.500 MT und eine Besatzungsstärke von 300 Personen.
An 12 schweren Ankern, die durch große Schlepper immer wieder vorverlegt wurden, zog sich das Verlegefahrzeug über die festgelegte Route.

Mit freundlicher Genehmigung der Firma STATOIL

Transit-Rohrleitungen

 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: Jan 10, 2006 1:53:01 PM  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum