Vorhersagemodelle





Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie
   
 

Vorhersagemodelle

   
 
 

Das operationelle Modellsystem des BSH

Meteorologische Antriebsdaten aus den Modellen des DWD weitere Antriebsdaten Zirkulationsmodelle Staumodell Datenarchiv Lagrange'sches Drift- und Ausbreitungsmodell Euler'sches Drift- und Ausbreitungsmodell
Das BSH betreibt ein umfangreiches numerisches Modellsystem zur Berechnung von Wasserstand, Strömung, Temperatur, Salzgehalt und Meereis in Nord- und Ostsee, das mit interaktiv gekoppelten Gitternetzen rechnet. Mit diesem Modellsystem werden täglich vollautomatisch Vorhersagen für die nächsten Tage erstellt und archiviert. Auf der Basis der archivierten Modellergebnisse werden dann bei Bedarf Ausbreitungsrechnungen für verschiedene Anwendungsbereiche durchgeführt.
Grafische Darstellung der Modellarchitektur
Modellsystem des BSH. Bitte klicken Sie auf die Modelle für weitere Informationen.
Aus diesen Vorhersagedaten wird eine Reihe von Produkten abgeleitet, die sowohl für die BSH-internen Dienste, wie den Wasserstandsvorhersage- und Sturmflutwarndienst oder den Eisdienst, als auch für einige nationale Institutionen (z.B.Havariekommando, Bundesmarine, DGzRS) eine wichtige Grundlage ihrer täglichen Arbeit darstellen. Die Modellprodukte werden den zahlreichen Nutzern auf verschiedenen Wegen in Form von Abbildungen, Tabellen oder per Datendownload verfügbar gemacht.

Übersicht Operationelle Modelle
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 07.07.2016 15:13:06  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum