Ausbildungsplatzförderung





Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie
   
 

Ausbildungsplatzförderung

   
 
 

Finanzielle Fördermaßnahmen des Bundes

Ausbildungsplatzförderung

Seit 1995 fördert der Bund die Einrichtung von Ausbildungsplätzen an Bord von Schiffen, die unter deutscher Flagge oder der Flagge eines EU-Mitgliedstaates betriebenen werden. Die Ausbildungsplatzkosten für Schiffsmechaniker sowie nautische und technische Offiziersassistenten werden pauschal pro Ausbildungsplatz bezuschusst.

Verwendungsnachweise
Zuwendungsempfänger, die Zuschüsse zu den Ausbildungsplatzkosten bekommen haben, müssen deren Verwendung bis spätestens 6 Monate nach Beendigung der Ausbildung nachweisen.

Aktuelle Informationen und Formulare
Die aktuellen Formulare sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Förderprogrammen erhalten Sie unter
http://www.deutsche-flagge.de/de/finanzen/ausbildungsplaetze

 

 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 19.09.2017 10:20:40  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum