Schiffseinsatzplan / Ship Schedule 2014





Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie
   
 

Schiffseinsatzplan / Ship Schedule 2014

   
 
 

FS Sonne

2014

Technische Daten / Technical data
Einsatzplanung / Scheduling: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie BMBF
Adresse / Address: Außenstelle Warnemünde, Bereich Meeres- und Polarforschung, Postfach 301144, 18112 Rostock
Länge des Schiffes / Length of ship: 97,61 m
Breite des Schiffes / Width of ship: 14,20 m
Rufzeichen / Call sign: DFCG
Vermessung / Gross tonnage: 3557 BRZ/BRT
Reisegeschwindigkeit / Cruising speed: 12,5 kn
Tiefgang / Draught: 6,8 m
Weitere Informationen / Further information: RF FORSCHUNGSSCHIFFAHRT GMBH
Forschungsschiff Sonne



Fahrt-Nr Zeitraum Arbeitsgebiet Aufgabe/Thema Fahrtleiter / Institut Ausgangs - Zielhafen
Cruise no. Period Work area Subject Chief scientist / Organisation Port of departure - return
SO23029.12.-18.02.2014 geophysikalisch
MOCOM
Prof. Dr. Wilfried Jokat /
AWI
Durban-Durban
SO23122.02.-28.03.2014Indian Oceangeophysikalisch
PAGE FOUR
Dr. Dieter Franke /
BGR
Durban-Durban
SO23231.03.-11.05.2014Mozambiquerücken im Südwest-Indikgeophysikalisch (reflexionsseismische Vermessungen, Hartgesteinsbeprobungen)
SLIP
Dr. Gabriele Uenzelmann-Neben/
AWI
Durban-Kapstadt
SO23316.05.-21.06.2014Südostatlantik
geophysikalisch (systematischen Beprobung des magmatischen Basements des ca. 1.500 km langen östlichen Teils des Walvis-Rückens im Südostatlantik, der die Etendeka-Flutbasaltprovinz in Namibia mit dem aktiven Tristan/Gough Hostspot verbindet
Prof. Dr. Kai Hoernle /
Geomar
Kapstadt-Walvis Bay
SO234-1 Ausbildung23.06.-05.07.2014Südostatlantik
Auf der FS SONNE-Reise SO-234/1 werden die petrologischen Arbeiten von SO-233 (siehe oben) zur zeitlichen und geochemischen Entwicklung des Walvis-Rückens fortgesetzt und um biologische Untersuchungen an Tiefseefischen erweitert. Die biologischen Arbeiten werden von der Universität Tübingen durchgeführt und dienen der Untersuchung der Anpassung visueller Systeme mesopelagischer Tiere an Biolumineszenz.
Werner /
Geomar
Walvis Bay-Durban-Durban
SO234-208.07.-21.07.2014tropical Indian Ocean
Spaces II
Dr. Kristin Krüger /
Geomar
Durban-Port Louis(Maurius)
SO23524.07.-07.08.2014Indian Ocean
OASIS
Dr. Kristin Krüger /
Geomar
Port-Louis-Male
SO23609.08.-30.08.2014 
MALSTROM
Prof. Dr. Christian Betzler /
Uni Hamburg
Male-Colombo

Die Anzahl der freien Plätze kann beim Fahrtleiter erfragt werden.

Please direct enquiry about the number of free seats to the chief scientist.

Zurück / back
 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 25.06.2014 17:46:58  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum