Medientechnologen/in Druck (Offsetdruck)





Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie
   
 

Medientechnologen/in Druck (Offsetdruck)

   
 
 

Alle Infos auf einen Blick

 

Ausbildung zum/zur

Medientechnologe/in Druck (Offsetdrucker/in)

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsorte

Praktische Ausbildung: BSH Rostock, Überbetriebliches Ausbildungszentrum Waren/Müritz
Theoretische Ausbildung: Berufliche Schule des Landkreises Müritz

Ausbildungsinhalte:

z. B.

  • Drucken an Groß -und kleinformatigen Druckmaschinen
  • Drucken an Ein – und Mehrfarbmaschinen.
  • Planen von Arbeitsabläufen
  • Druckprozesskontrollen durchführen
  • Wartung der Druckmaschinen

Voraussetzungen:

z. B.

  • Schulabschluss mit guten Leistungen, insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik und Physik
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Gutes Farbempfinden

Perspektiven nach der Ausbildung: allgemein

z. B.

  • Tätigkeitsfelder in der Industrie u.a. in den Bereichen Produktion, Fertigung, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Wartung, Instandhaltung
  • Spezialisierung: z.B. Buchdrucker/in, Foliendrucker/in, Kleinoffsetdrucker/in, Textildrucker/in, Qualitätskontrolleur/in,
  • Aufstiegsmöglichkeit: z.B. Druckermeister/in, Industriemeister/in der Fachrichtung Printmedien, Medienfachwirt/in oder Techniker/in der Fachrichtung Druck- und Medientechnik.
  • Möglichkeit zum Studium (mit Hochschulzugangsberechtigung): z.B. Bachelorabschluss im Studienfach Druck- und Medientechnik

Ansprechpartner

Allgemeine Informationen zu der Ausbildung und dem Berufsbild des/der Medientechnologen/in Druck (Offsetdruck). erhält man u. a. bei Arbeitsagenturen, Handelskammern und Berufsverbänden.


Ausbildungsstandorte

Übersichtskarte Deutschland

Übersichtskarte Deutschland (PDF)

Übersichtskarte Hamburg

Übersichtskarte Hamburg (PDF)

Zur Startseite

 

 

 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 29.08.2016 14:29:52  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum