Elektroniker/in für Geräte und Systeme





Logo des Bundesamtes fuer Seeschifffahrt und Hydrographie
   
 

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

   
 
 

Alle Infos auf einen Blick

 

Ausbildung zum/zur

Elektroniker/in für Geräte und Systeme

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Ausbildungsorte

Praktische Ausbildung: BSH Hamburg, Schiffe des BSH, steep GmbH (Verbundpartner), externe Praktika
Theoretische Ausbildung: Staatliche Gewerbeschule Energietechnik (G 10) in Hamburg


Ausbildungsinhalte:

z.B.

  • Mathem.-, physik.- und elektrotechn. Grundausbildung
  • Elektrische Fertigungs- und Installationstechnik
  • Mess- und Regeltechnik
  • Digital- und Analogtechnik
  • Wechselstromtechnik

Sie fertigen Komponenten und Geräte für die Informations- und Kommunikationstechnik oder die Mess- und Prüftechnik. Sie nehmen Systeme und Geräte in Betrieb, prüfen diese und halten sie instand.

Voraussetzungen:

z.B.

  • Schulabschluss mit guten Leistungen insbesondere in den Fächern Mathe, Physik, Deutsch und Englisch
  • Ausgeprägtes Interesse im Bereich Elektrotechnik, Mess- und Prüftechnik
  • Teamfähigkeit und Aufgeschlossenheit
  • Zuverlässigkeit und eine sorgfältige Arbeitsweise

Perspektiven nach der Ausbildung:

Elektroniker/innen für Geräte und Systeme arbeiten vorwiegend in Unternehmen, die elektronische Systeme, Geräte oder Komponenten herstellen, montieren und warten. Entsprechende Unternehmen gibt es z.B. in den Bereichen Fahrzeugelektronik, Medizintechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Mess- und Regeltechnik. Es besteht die Möglichkeit ein Studium anzuschließen.

Ansprechpartner:

Allgemeine Informationen zu der Ausbildung und dem Berufsbild des/der Elektronikers/in für Geräte und Systeme erhält man u. a. bei Arbeitsagenturen, Handelskammern und Berufsverbänden.


Ausbildungsstandorte

Übersichtskarte Hamburg

Übersichtskarte Hamburg (PDF)

Zur Startseite

 

 
 © 2017 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Aktualisiert am: 29.08.2016 14:29:53  
 Druckversion

Home • English Version • Kontakt • Hilfe •  Informationsfreiheitsgesetz • Bundesgremienbesetzungsgesetz • Impressum